Willkommen auf unserer 

Hier präsentiert sich die Gruppe Lippe im Deutschen Teckelklub



Es grüßen als Landessieger Sachsen-Anhalt Olaf vom Dornenkamp, als Landessiegerin Fichte vom Dornenkamp und als Landesjugendsiegerin Sika vom Dornenkamp.


Tagessieger BHP 2024

heute konnte das Dreamteam - René Krogmeier mit seiner Vroni - die BHP1 mit Höchstpunktzahl, 140 PKt. I. Pr. und Tagessieg bestehen


Frühjahrssieger- und Europasiegerausstellung Dortmund




22. Mai - Hektor & Qüsschen haben Hochzeit gefeiert

mehr unter www.vonderwallreckte.de


04. Mai - nächste Prüfung angepeilt ..... heute wurde wieder fleißig für die Begleithundeprüfung geübt

03. Mai ...


Eignungsbewertung bestanden




Impressionen 

von unserer Spezialausstellung am Ostermontag



Was für ein gelungener Tag!

Vielen, vielen Dank, an alle fleißigen Helfer, die zum Erfolg unserer Ostermontags-Spezialausstellung beigetragen haben. 

Unser ganz besonderer Dank gilt der Spezialzuchtrichterin Vera Bröcker aus Bissendorf, die so kurzfristig eingesprungen ist, um uns aus der Misere zu helfen, nachdem uns der geladene Richter am Sonntag Abend kurzfristig abgesagt hatte.

Zur Spezialausstellung waren 62 Teckel gemeldet, die sich dem kritischen Auge der Richterin stellten. Am Ende wurden noch die schönsten der 3 Haararten gekürt.

 

Schönster Kurzhaar: Calli von Bonifer(Rüde)
Besitzer Carmen Reuber Ebermann
Schönster Rauhaar: Veteran Fiete vom Weidenteich(Rüde)
Besitzer Birgit Breforth
Schönster Langhaar und gleichzeitig schönster Hund der Schau: Sandmann vom Strothbachtal
Besitzer Iris Oelgemöller Apke


Im Anschluss an die Spezialausstellung fanden dann die Zuchtschau und das Juniorhandling statt. Dr. Norbert Bachmann aus Auetal bewertete diesmal die Teckel und den Vorführwettbewerb der Kinder.

Zum schönsten Teckel der Zuchtschau wurde am Ende Achilles vom Lehhof gekürt, Besitzer Andreas Tornau.


Das Juniorhandling konnte Mathilda Tschöpe für sich entscheiden


v.l.: Greta Tschöpe mit Yvo Caruso vom Osnabrücker Rad, Siegerin Mathilda Tschöpe mit Qüsschen von der Wallreckte, Richter Dr. Norbert Bachmann aus Auetal und Justus Wilkens mit Hektor von der Wallreckte


Vielen Dank an die beiden Richter für das faire Richten


23. Mrz.- Spurlautprüfung die II.

Der Wettergott meinte es in diesem Jahr,  bei den Spurlautprüfungen, nicht gut mit uns. Wir hatte gehofft, in dieser Woche mehr Glück mit dem Wetter zu haben als in der vergangenen Wochen, aber das Gegenteil war der Fall. Es war nicht nur nasskalt und sehr windig, sondern es regnete immer wieder und es waren auch Hagelschauer dabei. Heute traten 9 Gespanne zur Prüfung an und 7 davon konnten die Prüfung bei den widrigen Bedingungen bestehen. Bei 2 Teckeln reichte den Richtern die gezeigte Leistung leider nicht.

Hier zu den Ergebnissen:

  • Aki z Mackovickeho dvora FCI (Alex Hartmann) 47 Pkt. III. Pr.
  • Radieschen von der Wallreckte (Steffanie Lamberts) 47 Pkt III. Pr./J
  • Pietje vom Hühnerkamp (Janine Hölcke) 97 Pkt. I. Pr./J
  • Aika in der Au (Markus Richter) 100 Pkt. I. Pr.
  • Olga vom Hühnerkamp (Othard Möller) 100 Pkt. I. Pr.
  • Plietsch vom Hühnerkamp (Kevin Scigalla) 100 Pkt. I. Pr./J
  • Amy von der Lützbachquelle (Claudia Wilkens) 100 Pkt. I. Pr./J TS

darüber hinaus haben noch 2 weitere Teckel die Schussfestigkeitsprüfung bestanden:

  • Caruso von den Königstannen (Gaby Hauber-Harms)
  • Daisy von den Königstannen (Gaby Hauber-Harms)

Unser besonderer Dank gilt auch heute wieder allen Helfern, die zum Erfolg des Prüfungstages beigetragen haben. Danke an Dieter Marowsky, einerseits als Revierinhaber und Prüfungsleiter, andererseits für die Einarbeitung der Teckel, Danke an das Richterteam Hans-Joachim Zschaler und Marion Zschaler aus Osnabrück und Dr. Michael Harms aus Bohmte für das faire Richten und die Ausdauer bei dem schlechten Wetter, gemeinsam mit dem Prüfungsleiter jedem Prüfungsteilnehmer einen oder mehrere Hasen zuzuweisen.


17. Mrz. - Ehrungen auf der DV in Hövelhof

2 x wurde in diesem Jahr der silberne Bruch 2024 an Lipper Teckelführer verliehen, für besondere jagdliche Leistungen mit ihren Teckeln und zwar (v.l.) an:

  • Tim Stricker mit Athos vom Napoleonsturm
  • Dr. Klaus Wloka mit Lennja vom Hühnerkamp

Athos vom Napoleonsturm erhielt außerdem noch den Wanderpokal für den schönsten Ausstellungshund Westfalen 2024

16. Mrz. erfolgreiche Spurlautprüfung



 

Was für ein ungemütliches Wetter - nasskalt war es ... aber wir hatten Glück, bei starkem Wind blieb es zumindest trocken, bis alle die Prüfung hinter sich gebracht hatten. Der Prüfungstag lief für alle bestens. 7 Gespanne gingen an den Start, und alle Teckel konnte die Prüfung bestehen. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

 

Hier zu den Ergebnissen:

  • Sika vom Dornenkamp (Tim Stricker) 72 Pkt. II. Pr.
  • Radetzky von der Wallreckte (Florian Dowe) 81 Pkt. II. Pr.
  • Fine (Jens Sonnenberg) 88 PKt. II. Pr.
  • Eldar vom Eisenstein (Christoph Schwarze) 97 Pkt. I. Pr.
  • Heidekönigin von der Lüneburg (Jasmin Wolf) 100 Pkt. I. Pr.
  • Vroni vom Sauenjäger (René Krogmeier) 100 Pkt. I. Pr.
  • Anton von der Ringelbuche (Timo Gießelmann) 100 Pkt. I. Pr. TS

 


darüber hinaus hat noch 1 weiterer Teckel die Schussfestig-keitsprüfung bestanden:


  • Radieschen von der Wallreckte (Steffanie Lamberts)


Unser Dank gilt allen Helfern, die zum Erfolg des Prüfungstages beigetragen haben. Ein besonderer Dank geht an Dieter Marowsky, einerseits als Revierinhaber dieses tollen Hasenreviers und andererseits vor allen Dingen auch, weil er in seiner Unermütlichkeit bei der Einarbeitung der Hunde nicht zu überbieten ist. Danke auch den Richtern Karl Engelking aus Hespe, Bernd Dittmar aus Warmsen und Thorsten Nordmann aus Gladbeck für das faire Richten. Ohne Euch alle wäre ein so erfolgreicher Prüfungstag nicht möglich gewesen.



08. März - SFK-Prüfung bestanden!


10 Hundeführer konnten heute den Grundstein für die weitere Prüfungslaufbahn mit ihren Teckeln legen.

  • Vroni vom Sauenjäger (René Krogmeier)
  • Radetzky von der Wallreckte (Florian Dowe)
  • Eldar vom Eisenstein (Christoph Schwarze)
  • Fine (Jens Sonnenberg)
  • Sika vom Dornenkamp (Tim Stricker)
  • Amy von der Lützbachquelle (Claudia Wilkens)
  • Cleopatra vom Bredaerbruch (Marleen Meier)
  • Arko vom Hirschkamp (Inge Kessler)
  • Anton von der Ringelbuche (Timo Gießelmann)
  • Jal von der Ilkahöhe (Hedi Gerling)

Vielen Dank an Fritz Stille für die Zurverfügungstellung des Prüfungsrevieres, Danke an die Richter und den Prüfungsleiter und alle anderen Helfer.


JHV 2024 ....

.... oder gutbesuchte Versammlung bei bester Stimmung

 in diesem Jahr hielten wir unsere Jahreshauptversammlung im Leeser Krug ab. Nachdem die Kassenprüfung beendet war, ging es erst einmal über zu den Gaumenfreuden - hatte die Wirtin doch ein Buffet gezaubert, das keine Wünsche offen lies. Kein Wunder, dass anschließend die Tagesordnung  ruckzuck, einvernehmlich abgearbeitet wurde. Nach dem Pflichtprogramm haben wir noch in netter Runde, bei guten Gesprächen zusammengesessen und den Abend ausklingen lassen.



Ulrich Lenniger hat nach 2 Jahren Vorstandsarbeit sein Amt als Obmann für Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung gestellt.

An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal recht herzlich für die geleistet Arbeit und die tollen Berichte, die auch in unserer Vereinszeitung "Der Dachshund" veröffentlicht wurden.


... und noch ein toller Erfolg ...



Hier stellt sich der nächste Gebrauchssieger vor




Weihnachtsfeier 2023

 In gemütlicher Runde, mit kulinarischen Genüssen, war unsere diesjährige Weihnachtsfeier ein gelungenes Event


Zum Jahresende gibt es noch eine neue Gebrauchssiegerin in der Gruppe




großer Erfolg für Qüsschen von der Wallreckte


30. Sept. - Qüsschen erfolgreich unterwegs

Qüsschen von der Wallreckte wurde heute auf der Internationalen Rassehundeausstellung in Rostock/Hansamesse Rostock mit V1 VDH und DTK-CAC/J und CACIB/J bewertet. Sie hat damit die Bedingungen für die Verleihung des Titels D-JCh 2023 erfüllt, der Titel  wird beantragt


23. Sept. - erfolgreiche VP - letzte Prüfung in diesem Jahr



Heute Morgen trafen wir uns um 9.00 Uhr bei bestem Prüfungswetter zur Vielseitigkeitsprüfung. Ein langer Tag lag vor uns, 4 Gespanne waren gemeldet. Alle Teckel waren bestens eingearbeitet, es war eine Freude, die Hunde bei der Arbeit zu beobachten, alles lief wie am Schnürchen, so dass die Prüfung gegen 16.30 Uhr erfolgreich zum Abschluss gebracht werden konnte.

 

Ein besonderer Dank für die Unterstützung bei der Einarbeitung geht an, Ralf Hohmeier, Herbert Gadt. Vielen Dank an die Richter Klaus-Günter Junski aus Castrop-Rauxel und Franz und Marion Schubert aus Paderborn für das faire Richten. Danke an die Revierinhaber für die Zurverfügungstellung der Prüfungsreviere, an Michael Saxowsky, der  jedem Teckel den perfekten Hasen zugewiesen hat,  an Sandra Funke, die gute Seele, die sich gewissenhaft um die ganzen Schreibarbeiten am Prüfungstag gekümmert hat und an alle anderen Helfer, die die Durchführung einer solchen Prüfung erst möglich gemacht haben.

hier zu den Ergebnissen:

  • Eros von den braunen Erdhunden (Lea-Sophie Ossenfort) 247 Pkt. II. Pr.
  • Waidmanns Fuchsteufelswilde FCI Allüre (Loreen Peek) 258 Pkt. I. Pr.
  • Qüsschen von der Wallreckte (Anne Tritt) 272 Pkt. I. Pr./J
  • Fidibus vom Linteler-Forst FCI (Timm Schröder) 276 Pkt. I. Pr. TS

 


09. Sept. - Anton erfolgreich unterwegs

Anton von Hufnagel wurde heute auf der Spezialausstellung in Dannenberg mit V1 VDH und DTK-CAC bewertet. Er hat damit die Bedingungen für die Verleihung des Titels D-Ch 2023 erfüllt, der Titel  wird beantragt

02. Sept. - Schweißprüfung geschafft

Heute Morgen trafen wir uns um 9.00 Uhr bei bestem Prüfungswetter zur diesjährigen Schweißprüfung. 4 Gespanne gingen an den Start und 3 kamen zum Stück. Ein Teckel konnte leider nicht bestehen.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle, Friedel Evers, der uns das Revier zur Verfügung gestellt hat und immer mit zur Stelle war und Ralf Hohmeier für die Einarbeitung der Hundeführer und die Vorbereitung der Prüfungsfährten. Danke auch an Felix Richter, der an diesem Tag die Prüfungsleitung übernommen hat. Vielen Dank auch an das Richterteam, Hans-Joachim Zschaler aus Osnabrück, Wilhelm Westenberg aus Lengerich und Heike Meyknecht-Bosse aus Hasbergen, für das faire Richten.


Und hier nun zu den Ergebnissen:

  • Fanny-Frech vom Grevinghoff (Marion Leifeld) 85 PKt. 1. Pr. - SchwhK/J
  • Quitte von der Wallreckte (Marc Wachholz) 92 Pkt. 1. Pr. - SchwhK/J
  • Schacht's Jess (Silke Schacht) 92 PKt. 1. Pr. TS - SchwhK


26. Aug. - erfolgreicher Wassertest

Bei bestem Wetter traten 4 Teckel-Wasserratten zum Wassertest an.


Alle 4 waren bestens vorbereitet und konnten den jagdlichen Wassertest mit Bravour bestehen.

Vielen Dank an dieser Stelle, dem Revierinhaber Dieter Marowsky für die Einarbeitung und die Zurverfügungstellung des Prüfungsgewässers  und den beiden Richtern, Manfred Siekmann aus Herford und Bernd Dittmar aus Warmsen, für das faire Richten.


... und hier nun zu den Ergebnissen:


  • Quitte von der Wallreckte (Marc Wachholz) 29 PKt.
  • Hella vom Nesthauser See (Heinz-Georg Wesemann) 32 Pkt.
  • Amelie vom Haagemer Berg FCI (Sandra Terletzki) 32 Pkt.
  • Qüsschen von der Wallreckte (Anne Tritt) 32 Pkt. TS




16. Juli - gelungener Wandertag



Die Planung von Trude und Stefan war perfekt!!!


Wir trafen uns heute auf dem Parkplatz des Ausflugslokals  Kaffee Hexenbrink, in Steinhagen, um bei bestem Wetter, zwar warm, aber nicht zu heiß, auf einem Rundwanderweg die Patthorst zu erkunden. Auf dem Hexenpatt lernten wir die schönsten Seiten der Patthorst kennen. Hier und da kreuzte der Weg sogar Naturschutzgebiete und führte entlang eines wunderschönen, natürlichen Bachlaufes. Unterwegs überraschte uns Heinz-Georg mit einer Stärkung in Form von selbstgebackenen, leckeren Kuchen. Herbert versorgte während der Wanderung immer wieder alle Teckel mit frischem Wasser, denn knapp 9 km können bei der Wärme für die Teckel schon lang werden.

Ausklingen ließen wir den gelungenen Tag, in gemütlicher Runde im Biergarten des Kaffee Hexenbrink.

Vielen Dank an Trude und Stefan, die für diesen gelungenen Wandertag alleinverantwortlich sind. Ihr seid ab jetzt unsere Wanderbeauftragten. Besser hätte es niemand machen können.

 

Lipper Teckel erfolgreich auf der Landessiegerausstellung Berlin-Brandenburg


Anton von Hufnagel (Iris Richter) wurde mit V1 und VDH-Anwartschaft bewertet und Qüsschen von der Wallreckte (Anne Tritt) erhielt das V1 mit VDH- und DTK-Jugendanwartschaft und errang auch noch den Titel Landesjugendsieger Berlin-Brandenburg
 Krönender Abschluss nach einer so erfolgreichen Prüfung ...

Ehrung für Dieter Marowsky

Auf dem Grünen Abend der Kreisjägerschaft Minden-Lübbecke wurde Dieter Marowsky für seine besonderen Verdienste in der Jagdhundeausbildung mit der Rüdemann-Plakette in Bronze geehrt. Die Verdienstabzeichen und –nadeln werden nur an Personen verliehen, die sich besondere Verdienste um die Belange des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen sowie um den Erhalt und die Förderung des Jagdwesens im Lande NRW erworben haben. Dies setzt eine lange, selbstlose und aktive Mitarbeit in den Verbandsgremien auf Hegering-, Kreisgruppen- und LJV-Ebene voraus.



Ehren-Urkunde wem Ehre gebührt


Sowie die Verleihung der Rüdemann-Plakette in Bronze


Die Jäger der DTK Gruppe Lippe e.V.  haben sind in den vergangenen Jahrzehnten in vielfältigen Belangen „rund um den Jagdhund“ engagiert und verdient gemacht.

 

Im Rahmen der Mitgliederversammlung im August 2022 übergab der Landesobmann Franz Schubert (DTK)  die Urkunden und Plaketten für vier Mitglieder.

 

Die Auszeichnungen sind in diesem Fall von der Kreisjägerschaft Lippe und der Kreisjägerschaft Minden-Lübbecke im Auftrag des Präsidiums des Landesjagdverbandes ausgesprochen worden.

 

Insgesamt 56 Jahre ehrenamtliche Arbeit der Jägerin und der Jäger galt es zu würdigen.

 

Anne Tritt, Kalletal, Sie ist seit 17 Jahre Mitglied in der DTK Gruppe Lippe, Schriftführerin und Zuchtwartin der DTK Gruppe Lippe. Die komplette Organisation von aller jagdlichen und nicht jagdlichen Prüfungen unterliegt ihr. Unterstützt ihren Partner bei der Organisation der Prüfungen und Anleitungen der jungen Hundeführer.

 

18 Jahre Mitglied ist Ralf Hohmeier, Kalletal in der DTK Gruppe Lippe.

 

1. Vorsitzender der Gruppe Lippe und Schliefenwart der Gruppe Lippe und

 

JGHV/DTK Richter, Stellvertretend für die gesamten Bauhunde kämpft er an der vordersten Front gegen die Tierschutzorganisation PETA. Er hat unzählige Hunde jagdlich ausgebildet und auf Prüfungen geführt. Andere Hundeführer über viele Jahre unterstützt und angeleitet.

 

Dietrich Tornau, Barntrup – seit 11 Jahre Mitglied in der DTK Gruppe Lippe.

 

Für einige Hundeprüfungen stellt Herr Tornau sein Revier seit vielen Jahren mehrfach im Jahr zur Verfügung und ist bei den Prüfungen unterstützend vor Ort. Täglich kümmert er sich als Schliefenwart um die Versorgung der Füchse auf der Anlage.

 

Dieter Marowsky, Petershagen/Jössen - Über 10 Jahre hinweg stellt er mehrfach im Jahr uneigennützig sein Revier, für die Einarbeitung und für die Spurlautprüfung zur Verfügung. Die Einarbeitung am Gewässer und Prüfungen wird somit ermöglicht. Hunde werden von ihm jagdlich ausgebildet und auf Prüfungen geführt. Andere Hundeführer werden unterstützt und angeleitet. Dies hat er nicht nur für die DTK Gruppe Lippe, sondern auch für andere Jagdhunderassen und Vereinen geleistet.

 

Die Verdienstabzeichen und –nadeln werden nur an Personen verliehen werden, die sich besondere Verdienste um die Belange des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen sowie um den Erhalt und die Förderung des Jagdwesens im Lande NRW erworben haben. Dies setzt eine lange, selbstlose und aktive Mitarbeit in den Verbandsgremien auf Hegering-, Kreisgruppen- und LJV-Ebene voraus.

 

Die Geehrten erfüllten die Voraussetzungen in überdurchschnittliche Weise.

Herzlichen Glückwunsch und „weiter so“!

   

Foto: v.l.n.r. - Dietrich Tornau, Anne Tritt, Ralf Hohmeier und Franz Schubert.
Franz Schubert nahm die Auszeichnung stellvertretend für den fehlenden Dieter Marowsky entgegen


Bei Dieter Marowsky wurde die Ehrung im Anschluss an den Wassertest am 27. August nachgeholt




Unsere sogenannten Tierschützer!!

 

mehr? dann auf's Bild klicken